Stadionneubau Zwickau virtuell

Fast genau 1 Jahr ist die Fertigstellung nun her - Zeit, um den Stadionneubau noch einmal virtuell revue passieren zu lassen. In einer virtuellen Tour ist es möglich zwischen den einzelnen Bauphasen zu wandeln. Es sind Einblicke aus dem Stadioninneren und aus ca. 70..90m über der Arena möglich. Ein 360°-Panorama vom Boden aus zeigt von einer Stelle aus einen Rundumblick vom Zeitpunkt kurz vor den Bauarbeiten Mai 2015 bis zur Fertigstellung im August 2016.

Obgleich es kein echtes Eröffnungsspiel gab, wird das erste Spiel in der neuen Heimstätte des FSV gegen den HSV im DFB-Pokal wohl allen in Erinnerung bleiben...

Aus dem Panorama heraus können ein Bau-Zeitraffer (in Zusammenarbeit mit der Bauherrin GGZ) und diverse Luftbilder vom Stadion geöffnet und angesehen werden. Viel Spaß mit dem Klick auf`s Bild!

 2016 08 StadionZwickau

Freunde helfen Freunden

"Freunde helfen Freunden" - so hieß der Slogan am  26.März 2017.

Ein Aufruf an die Fans und Zuschauer aus Zwickau und Dresden gleichermaßen, das Stadion zum Benefizspiel FSV Zwickau vs. Dynamo Dresden bis auf den letzten Platz zu füllen. Dass dies gelungen ist, zeigt das Air-Panorama, dass zur Halbzeit aufgenommen wurde. Für Mobilgeräte empfiehlt sich dieser Link.

2017 03 FSVZwickau DynamoDresdenBlockB

Blog

Blog = Neuigkeiten = Interessantes

Alle informationen der Website, rund um das Panorama, um Zeitraffer, virtuelle Touren und mehr.

Im Blog findet sich alles wieder, was als Information interssant und sehenswert ist, egal ob ein Panorama aus New York oder ein Zeitraffer aus Zwickau.

 

 

 

 

 

Panoramafotografie

Was ist ein Panorama und woher kommt die Panoramafotografie?

Panorama stammt aus dem Grieschichen und bedeutet im übertragenen Sinn: "Alles sehen" und wird umgangssprachlich auch als Rundblick, Rundumsicht bezeichnet. Panoramen zeigen dem Betrachter von seinem Standpunkt aus ein größeres Blickfeld als er selbst in natura sehen kann. Bei einem 360° Panorama wäre das das Bild, das den Betrachter ringsum begiebt.

Die Panoramafotografie ist dabei keine Erfindung aus dem "digitalen Zeitalter" -  glaubt man den Eintragungen von Wikipedia, so sind Panoramen bereits aus China aus dem 12. Jahrhundert bekannt und erfuhren im 18./19. Jahrhundert einen regelrechten Boom. Im Zeitalter der analogen Fotografie war es nur wenigen Spezialisten vergönnt, Panoramaarbeiten in 360° zu erstellen.  Der wohl bekannteste Vertreter aus dieser Zeit ist Yadegar Asisi.

Heute erlaubt uns die digitale Fotografie einen vergleichsweise einfachen Einstieg in die Panoramatechniken. Waren bisher Bilder immer 2-dimensional, erlaubt uns die Panoramafotografie und die virtuelle Welt des Internets den Einstieg in die 3-dimensionale Bilderwelt. Panoramen werden fotografiert, zusammengesetzt und mittels einer Software "virtualisiert" und der Öffentlichkeit im Internet präsentiert.

Panoramaansichten entfachen durch ihre Perspektiven dabei völlig neue Ideen für fotografiesche Präsentationen. Benutzern kann sowohl virtuell der (foto-)realistische Einblick in die Szenerie ermöglicht werden als auch die reizvolle Perspektive eines 360°-Panoramas, welches 2-dimensional als (jetzt nicht erschrecken ;-)) equirectangulares Panorama-Druckprodukts z.B. als Postkarte, Kalenderblatt oder Wandbild.

Hier ein Beispiel für ein 2dimensionales (equirectangulares) Panoramabild und die "3d"-Version als virtuelles Flash.

KauflandPoelbitzLift beispiel

 

 

New York: Manhatten & Brooklin im Panorama

Nachdem ich in der 360°-Sektion die Kugelpanoramen veröffentlicht habe folgt nun der Extrakt aus den von mir geschossenen Flächenpanoramen auch genannt Gigapixel-Panoramen. Sie zeigen die Küste von Manhatten (Financial District) und Brooklin. Die Aufnahmen entstanden zum Teil auf einem Schiff (Ausflugskutter) und deshalb bitte ich um Nachsicht, wenn  vielleicht im Bild versteckt eine kleine Unschärfe lauert. Während mein Nacht-Panorama vom Empire nur als Bild "durchgeht" kann man auf den folgenden Panoramen auch noch im eingezoomten Zustand Details erkennen. Viel Spaß beim Betrachten!

Blick auf Brooklin

Manhatten

Manhatten

GigaPixel von der Lutherkirche

Das hier aufgenommene Panorama zeigt einen Blick von der Zwickauer Lutherkirche auf das Zwickauer Zentrum Richtung Nord-Osten.

Schön zu sehen und auch mit Hotspots markiert sind die Kirchen im Blickfeld: Moritzkirche, Katharinenkirche und die Marienkirche (Dom). Die Hotspots sind noch nicht alle mit einem Link hinterlegt, aber in den Dom kann man sich schon jetzt "hinein klicken". Auch für das Schloß Osterstein habe ich einen Hotspot gesetzt. Zum einen existieren einzelne Panoramen und zum anderen kann man uter dem Menüpunkt Touren eine virtuelle Tour über die Schloßweihnacht unternehmen.

Eine weitere Möglichkeit Zwickau aus der Vogelperspektive zu erkunden gibt es in diesem Beitrag. Allerdings sind hier noch keine Hotspots verfügbar. das wird wohl erst eine Sommerarbeit werden....

Also Viel Spaß beim stöbern über den Dächern von Zwickau! Anregeungen/Kritik/Zusätze sind natürlich erwünscht!

Die Bedienung erfolgt wie gehabt: Mit der Maus auf das Bild gehen: Scrollrad hoch/runter bzw. plus/minus-Buttons = Zoomen, Pfeiltasten bewegen nach rechts/links bzw. oben und unten.

Gigapixel-Panorama Zwickau

Pressefest Chemnitz 2012

Eigentlich "OFF-TOPIC" auf zwickau-panorama.de: Das von der Zwickauer Firma KRAUSEVENT organisierte Pressefest der FREIEN PRESSE in Chemnitz mit einem Panorama vom "great opening on friday" (der großen Eröffnung) mit Glasperlenspiel am Freitag Abend bei 27°C.

Pressefest Chemnitz mit Glasperlensopiel

Und hier ein Rundumblick mit VIP-Zelt und Blick auf die überdachte Bühne

Pressefest Chemnitz mit Glasperlensopiel

Städtisches Museum Zwickau

Die Panoramaaufnahme zeigt den Kuppelbau des Städtischen Museums der Stadt Zwickau. Das Museum liegt vis a vis zum "Platz der Völkerfreundschaft" und beherbergt außer den Kunstsammlungen auch die Ratsschulbibliothek. Den Kuppelbau abzulichten hatte ich schon lange im Sinn - allerdings ist das bei nahtlos wechselnden Ausstellungen gar nicht so einfach. Nun hat es geklappt.

Museum Zwickau Kuppelbau

 

FSV Zwickau an Interims-Spielstätte

Am 03. Oktober passte fast alles: FSV Zwickau vs. FC Carl Zeiss Jena im Sportforum Sojus bei Kaiserwetter. Nur Tore fehlten, leider...

Ich habe außer einem 360°-Panorama der Interims-Spielstätte mir auch mal die Tribünen unter die "Lupe" genommen. Sozusagen ein kleine "Mini-Gigapixel-Foto" - einfach mal richtig "hinein scrollen"... Für den "vollen" Bildschirmgenuss und für´s Smartphone kann man das Foto virtuell unter diesem Link erkunden.

FSV Zwickau vs. Jena

Museum Zwickau Kuppelbau

Stadtfest Zwickau 2012

Wieder ein heißes Augustwochenende in Zwickau: Die Stadt lädt zur 11. City-Party, das Thermometer klettert auf über 30°C  und viele folgten dem Ruf - auch ich ;-).

Diesmal habe ich mich mit meinem Hochstativ "bewaffnet" um so zu sagen über die Köpfe der Satdtfestbesucher hinweg einen 360°-Blick einzufangen. Beim Drehen meiner "3m-Latte" konnte ich die Partystimmung "hautnah" spüren ;-)...

Viel Spaß auf dem Hauptmarkt mit Rock-Pirat:

Museum Zwickau Kuppelbau

Der Kornmarkt und die Peter-Breuer-Straße:

Stadtfest 2012 Zwickau

Stadtfest 2012 Zwickau

Seite 1 von 2
Bewertung: /5 ( Abstimmungen)
Zum Seitenanfang